Tamara Wolf

Ich bin

Tamara

Wolf

und ich kandidiere für das Swiss-Ski Präsidium

Scrollicon

Meine Ziele und Visionen

Wir nutzen das Herzblut und die Leidenschaft

  • Ob im Skiclub, Regionalverband, Breiten- oder Spitzensport: Tagtäglich sind AthletInnen, FunktionärInnen und TrainerInnen engagiert am Werk. Mit viel Herzblut bringen sie ihr Wissen ein und geben es weiter – zum Wohl des Schneesports.
  • Dieses Feuer wollen wir nutzen und euch besser vernetzen. Die richtigen Personen zueinander bringen. Brücken bauen und Wissen fördern. Dafür schaffen wir Anlaufstellen und die nötigen Mittel. So kommen wir gemeinsam weiter.

Wir lancieren die «2. Hilfe»

  • Verletzt. Und dann? Zu viele AthletInnen schaffen es erst nach langer Zeit zurück – oder gar nicht mehr. Hier liegt zu viel Potential brach.
  • Wir lancieren das Programm «2. Hilfe», damit der Prozess von der Verletzung bis zur Rückkehr besser greift. Betroffene AthletInnen unterstützen uns dabei mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen. So profitieren von der «2. Hilfe» letztlich alle, von der Athletin/vom Athleten bis zur Ärztin/zum Arzt – und natürlich auch die Eltern.

Wir bringen die Stars näher zum Nachwuchs und zum Breitensport

  • Der Breitensport und unser Schneesport-Nachwuchs brauchen Vorbilder. Doch wie bringen unsere Schneesportstars den Nachwuchs von morgen auf den Schnee? Und wie entsteht mehr Nähe zum Breitensport, dem eigentlichen Fundament des Spitzensports?
  • Wir erarbeiten Lösungen, wie der Leistungssport den Breitensport besser unterstützt – und umgekehrt. Denn beide sind voneinander abhängig. Und wir schärfen die Vorbild-Rolle unserer Schneestars – auf dass sie auch in Zukunft den Nachwuchs begeistern.

Weshalb ich kandidiere? Schaut rein...

Mein Leben

Tamara Wolf

Geburtsdatum: 3. November 1985
Heimatort: Davos (GR)
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch, Rätoromanisch, Englisch
Hobbies: Sport allgemein, lesen

Ausbildung

  • 2015 – 2019 EXPERTsuisse, eidg. dipl. Wirtschaftsprüferin
  • 2010 – 2014 FH HTW Chur (Fachhochschule Graubünden), Bachelor of Science FHO, Vertiefung in Finance and Accounting
  • 2002 – 2004 Stiftung Sport-Gymnasium Davos (SSGD), Maturaabschluss
  • 1998 – 2002 Academia Engiadina, Mittelschule Samedan

Berufserfahrung

  • Seit 2021 Associate Director Group Accounting, LGT Capital Partners
  • 2018 – 2021 Senior Group Accountant, Partners Group
  • 2013 – 2018 Wirtschaftsprüferin Financial Services, Ernst & Young AG
  • 2011 – 2013 Assistentin, private Finanz- und Vermögensverwaltung
  • Bis 2011 professionelle Skirennfahrerin

Weitere Tätigkeiten

  • Seit 2020 Mitglied der Lizenzkommission Swiss Football League (SFL)
  • Seit 2019 Expertin Ski Alpin Frauen, Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
  • Seit 2017 Stiftungsrätin Sport-Gymnasium Davos (SSGD)

Ski-Karriere

  • 1. Rang Junioren WM Abfahrt 2003, Briançon (FR)
  • 1. Rang Universiade Abfahrt und Super-G 2009, Harbin (CN)
  • 1. Rang EC Abfahrt 2010, St. Moritz (CH)
  • 8. Rang WC Abfahrt 2007, Altenmarkt-Zauchensee (AT)

Skiclubs

  • Skiclub Alpina St. Moritz
  • SAS Zürich

Ich werde unterstützt von

Dominique Gisin

«Tamara Wolf trägt die Leidenschaft für den Schneesport in sich. Kombiniert mit einer anspruchsvollen Ausbildung und viel Berufserfahrung im Herzen der Wirtschaft bringt sie alles mit, um den Schweizer Schneesport in Zukunft mitzulenken. Kompetenz, Offenheit und Passion vereint sie mit lösungsorientiertem und besonnenem Denken und Handeln. Für mich ist deshalb Tamara Wolf die optimale Kandidatin für das Swiss-Ski Präsidium.»


Bündner Skiverband (BSV)

«Ich kenne Tamara Wolf und ihre Familie seit Jahren. Als junges Talent ist sie den Trainern des Leistungszentrums des Bündner Skiverbandes schon früh aufgefallen. Sie brachte es mit ihrem Talent und dem nötigen Fleiss und Willen bis zur Juniorenweltmeisterin in der Abfahrt. Leider war ihre Karriere von einer Vielzahl von Verletzungen geprägt. So entschied sie sich für ihre berufliche Karriere und nahm ein Studium in Betriebsökonomie in Angriff, das sie 2014 erfolgreich abschloss.

Drei Gründe, um Tamara Wolf ins Präsidium von Swiss-Ski zu wählen:

  1. Tamara hat als ehemalige Athletin die Nachwuchsstrukturen von Swiss-Ski durchlaufen und auf alle Stufen der regionalen und nationalen Kader mittrainiert. Sie kennt die Höhen und Tiefen einer sportlichen Karriere und kann sich dementsprechend gut in die Lage von Spitzensportlern versetzen. Diese Erfahrung kommt ihr als Ski-Expertin und Co-Kommentatorin beim Schweizer Fernsehen sehr entgegen.
  2. Tamara verfügt über eine solide berufliche Erfahrung, ist eidg. dipl. Wirtschaftsprüferin mit einem Bachelor of Science in Betriebsökonomie und bringt die notwendige Erfahrung aus der Privatwirtschaft mit. Sie beherrscht alle vier Landessprachen uns spricht fliessend Englisch.
  3. Tamara überzeugt menschlich mit einer aufgeschlossenen und gewinnenden Art. Sie ist bodenständig, steht mit beiden Füssen im Leben, ist zuverlässig und arbeitet zielgerichtet und effizient. Als Frau und Finanzexpertin wäre sie eine Bereicherung für das Präsidium von Swiss-Ski.»

Gaudenz Bavier, Präsident BSV


Skiclub Alpina St. Moritz

«Wir kennen Tamara unter anderem als erfolgreiche Athletin, als begeisterte Voluntari bei der Ski WM in St. Moritz und vor allem als starke Frau mit klaren Visionen und Vorstellungen. Mit ihrem grossen Wissen in Finanzfragen, ihrer Begabung für Sprachen sowie ihrer kommunikativen Art würden wir Tamara als äusserst kompetentes Präsidiumsmitglied sehen.»

Franco Giovanoli, Präsident Skiclub Alpina St. Moritz